Aktuelle News

Hurra, wir dürfen endlich wieder proben!

Entsprechend den gültigen Regelungen dürfen wir wieder proben, natürlich mit Mindestabstand und zur Zeit nur im Freien, aber die Freude ist dennoch groß die Schlägel wieder schwingen zu dürfen!

mehr lesen
von Schmadi am 03.07.2020

Proben bis nach Ostern ausgesetzt

Auch wir Proben aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen gegen das Corona Virus bis nach den Osterferien nicht mehr.

mehr lesen
von Schmadi am 15.03.2020

Jahreshauptversammlung 2020 -VERSCHOBEN-

Die Jahreshauptversammlung 2020 ist auf einen späteren Termin im Jahr verschoben.

mehr lesen
von Schmadi am 15.03.2020

Umzug in Eberhardzell

Als krönenden Abschluss unserer Fasnetssaison zeigten wir uns auch in Narrenzell bei super Laune und auch das Wetter ließ sich nicht lumpen. Viele Zuschauern machten den Umzug zu einer tollen Veranstaltung.

mehr lesen
von Schmadi am 18.02.2020

Umzug in Schemmerhofen

Bevor Sturmtief Sabine über Oberschwaben herzog, präsentierte sich das Wetter sehr schön für dem Schemmerhofener Umzug.
Die Elfen/Elfer aus Mittelibiberach waren auch dort dabei.

mehr lesen
von Schmadi am 12.02.2020

Happy Birthday Manu!

Am Umzugsfreien Wochenende lud Manu alias Brunhilde in die Sansibar zum Hausball/Geburtstagsfest und die Feier war toll!

mehr lesen
von Schmadi am 03.02.2020

Der MIttelbiberacher Elfen(r)rat beim ULMZug

Der Ulmer ULMZug ist einer der größten Umzüge des alemannischen Narrenringes mit über 160 Gruppen aus ganz Baden Württemberg und darüber hinaus.
Als Eröffnungsgruppe leiteten wir um 13:13 Uhr den Umzug an und wie in jedem Jahr waren die Straßen gesäumt von vielen erwartungsvollen Zuschauern.

mehr lesen
von Schmadi am 28.01.2020

Fasnetsauftakt in Mittelbiberach

Zur Narrentaufe am 11. Januar präsentierten wir uns im brandneuen Fasnetshäs als Mittelbiberacher Elfen(r)rat

mehr lesen
von Schmadi am 14.01.2020

Advent, Advent...

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit und viel Vorfreude auf das Weihnachtsfest!

mehr lesen
von Schmadi am 27.11.2019

Hüttenwochenende 2019

So ein gepflegtes Wochenende abseits des Alltags ist doch schön!

Auf der Blauhütte ganz in der Nähe von Blaubeuren lässt es sich ganz entspannt aushalten. Auch wenn die Heizung mehr gerumpelt als geheizt hat und die Kaffeemaschine mit uns überfordert war waren doch alle zufrieden. Ganz besonders unsere fleißigen Mädels in der Küche sorgten dafür dass beim Vesper, Frühstück und den sensationellen Kässspätzle die Laune oben auf blieb. Würfelspiele als Abendunterhaltung gelten natütlich als Muss!

mehr lesen
von Schmadi am 27.11.2019

Cannstatter Wasen

Zum großen Volksfestumzug anlässlich des Cannstatter wasens 2019 waren auch wir einmal wieder dabei. Bei bestem Wetter wurde der Umzug auch vom SWR übertragen sodass wir auch im Fernsehen zu sehen waren.
mit 24 Umzugsteilnehmern waren wir sehr gut vertreten, Manül hat sogar die fahrt nach Stuttgart solo nur für den Umzug auf sich genommen, was für ein Einsatz für den Verein!
Nach dem Umzug stießen wir im Festzelt mit einer Maß auf unser Wohl an und nutzten die Attraktionen des Wasens, auch der Spaß soll ja nicht zu kurz kommen!
Auch die Verpflegung im Bus war vorzüglich dank unserer fleißigen Mädels.

mehr lesen
von Schmadi am 02.10.2019

Ständle zum 80er

Ein Geburtstagsständle zum 80er war der Anlass für uns nach Oberkirchberg zu fahren.
Nicht nur wir, auch das Geburtstagskind und die geladenen Gäste machten die Überraschung perfekt!

Wer seine Lieben auch mal mit einem Ständle von uns überraschen möchte, der darf uns einfach kontaktieren. Wir setzen der Feier das i-Pünktchen auf!

mehr lesen Oberkirchberg_Schlgel
von Schmadi am 09.09.2019

Sommerferienprogramm für Kinder

Beim Sommerferienprogramm konnten dieses Jahr die Kinder ihren eigenen Wald im Schuhkarton basteln und natürlich hatten die Kiddies auch ihren Spaß beim Ponyreiten.
Vielen Dank an unsere Anja, Nici, Diään und alle anderen fleißigen helfer und natürlich auch an die kInder die gekommen sind!

mehr lesen
von Schmadi am 30.08.2019

Hornsteiner Lagerleben 2019

Das Hornsteiner Lagerleben wurde mit unserem Einmarsch und getrommelten Märschen offiziell eröffnet.
Auch beim Sternmarsch waren wir natürlich dabei und erfreuten zusammen mit anderen Fanfarenzügen die anwesenden Gäste.
Wenn wir dieses mal auch nur ein kleiner Haufen waren machte es dennoch richtig Spaß und wir ließen es uns gut gehen!

mehr lesen
von Schmadi am 25.07.2019

Schütza isch leider vorbei...

... aber schee wars wieder!

So viele tolle Sachen gabs wieder zu erleben:
Der Jahrgängerumzug mit unseren Trommlern Magge, Bine, Olli und natürlich Eibi.
Beim Ständle für und beim Jochen gabs sogar nen Heiratsantrag! (und ja, er wurde angenommen)
Der Dienstag war natürlich überall wo wir dabei waren einfach super, da hat wohl jeder sein eigenes Highlight dabei.
Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

mehr lesen
von Schmadi am 25.07.2019

s' Schützalet

Rund um mich her ist alles Freude!

an kann es in der ganzen Stadt sehen dass sich Biberach dem Höhepunkt des Jahres nähert und natürlich sind auch wir dabei wenn Biberach sein Schützenfest feiert. Ihr könnt uns sehen und vor allem hören:

Freitag, 12.7. beim Trommlerball in Stafflangen im Bäumle

Montag, 15.7. beim Massenständle bei Bines Wohnzimmer um 20 Uhr

Dienstag, 16.7. sind wir den ganzen Tag ab 7:00 Uhr bei verschieden Ständchen in der Stadt und auf dem Berg u.a.

- Vor dem Alten Haus kurz vor Beginn des Umzuges
- Lava Cafe nach dem Umzug
- Massenständle im Pflugkeller zur Mittagszeit
- Im Lagerleben bei der Bauerntanzgruppe

mehr lesen
von Schmadi am 12.07.2019

Ehrungen

Auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung haben wir erstmals unsere langjährigen Mitglieder geehrt. Von denen gibt es einige, was uns sakrisch freut :-)

mehr lesen Mehr dazu auf Facebook
von Sandra am 04.07.2019

Landsknecht

Als Landsknecht (frühneuhochdeutsch auch Lanzknecht) bezeichnet man einen zu Fuß kämpfenden, zumeist deutschen Söldner des späten 15. und 16. Jahrhunderts, dessen primäre Waffe nach dem Schweizer Vorbild der Reisläufer die Pike („Lanze“) war. Obwohl Landsknechte im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation ursprünglich als kaiserlich-habsburgische Söldner angeworben wurden, kämpften sie auch für viele andere europäische Herrscher.

Sie galten aufgrund ihrer fortschrittlichen und disziplinierten Kampfweise als besonders schlagkräftig, hatten aber immer auch den Ruf von Plünderern und Marodeuren, die nach ausgebliebenen Soldzahlungen oder bei „Arbeitslosigkeit“ ganze Landstriche verheeren konnten. Das Wesen der Landsknechte entwickelte sich vor allem während der Regierungszeit Kaiser Maximilians I.

mehr lesen Wikipedia
von Steffen am 27.05.2019

Mittelbiberach

Mittelbiberach wurde erstmals 1275 urkundlich erwähnt. Ab etwa 1350 gehörte der Ort den Herren von Stein. Über die Herren von Andelfingen kam Mittelbiberach 1440 durch Verkauf an Jakob Schad, dessen Nachfahren sich Schad von Mittelbiberach zu Warthausen nannten. Nach dem Tod von Bernhard Schad, des Herrn auf Mittelbiberach, Warthausen und Ober-Sulmetingen im Jahr 1600, wurden seine beiden Töchter Dorothea und Euphrosine mit Mittelbiberach 1603 belehnt. Dorothea heiratete den Freiherren Hans Heinrich von Neuhausen (Neuhausen auf den Fildern). Nach dem Tod von Hans Heinrich von Neuhausen, 1620, und seiner Witwe Dorothea, 1648, ging Mittelbiberach durch die jüngere Tochter, Euphrosine, mit Ober-Sulmetingen an ihren Ehemann Hans Ludwig von Ulm auf Schloss Erbach über, der später Reichsvizekanzler wurde. Seine Nachfahren besaßen die Gemeinde bis zur Mediatisierung, durch die 1806 das Königreich Württemberg die Landesherrschaft erlangte. Von der Familie Ulm gelangte das Schloss an die Grafen von Brandenstein-Zeppelin, die es noch besitzen.

mehr lesen Wikipedia
von Steffen am 27.05.2019